Winteransicht von Vrchlabi

Herzlich willkommen in Vrchlabí

Der quicklebendigen Stadt in Reichweite der Berge, der Stadt an der Elbe und dem Tor zum Riesengebirge

Das Interessanteste von Vrchlabi

Krkonošský pohádkový betlém v zámeckém parku
Krkonošský pohádkový betlém v zámeckém parku
Muzeum Krkonoš ve Vrchlabí
Muzeum Krkonoš
Schloss Vrchlabí
Schloss
Poesiomat ve Vrchlabí
Poesiomat
Schlosskapelle der Grafen Czernin-Morzin
Schlosskapelle der Grafen Czernin-Morzin
Augustinerkloster in Vrchlabí
Augustinerkloster
Krkonošské centrum environmentálního rozvoje KRTEK
Krkonošské centrum environmentálního rozvoje KRTEK
Rozhledna Žalý
Rozhledna Žalý

Was ist los in Vrchlabí

In Vrchlabí (Hohenelbe) ist eigentlich immer etwas los. Jahrmärkte, Fasching, Handwerkssommer, Johannisnacht, Bierfest, eine Motorrad-Show, aber auch der „Hohenelber Musiksommer“ – eine Reihe klassischer Musikkonzerte, die Theatersaison, ein Folklorefestival, das Erntefest… All dies vor der Kulisse des malerischen, geschichtsträchtigen Vrchlabí, mit dem Charme einer Kleinstadt und der Professionalität einer Großstadt.

News

Sie haben vor, Vrchlabí zu besuchen? Oder Sie leben hier und überlegen, was Sie mit einem freien Nachmittag anfangen sollen? Dann sollte Ihnen folgendes nicht entgehen…

Webkamera z náměstí T. G. M

Webkamera Vrchlabí v Krkonoších

Počasí

cloudy
18.7 °C

Informace z Vrchlabí

Obsah stránky pro vás připravujeme.

Antonio Vivaldi

Die „Vier Jahreszeiten“ und Vrchlabí
Antonio Vivaldi und Vrchlabí

Wenzel (Václav) Graf von Morzin, der in der Familiengruft in der Kirche St. Laurentius in Vrchlabí begraben liegt, war ein großer Kunstmäzen. In seiner Musikkapelle spielte eine ganze Reihe hervorragender Musiker aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts, aber der Höhepunkt seiner musikalischen Interessen war der Kontakt zu Antonio Vivaldi.

Mehr davon, wie dies geschah